Als Spe­zi­al­mak­ler kon­zen­triert sich die GFL auf die Absi­che­rung von For­de­run­gen gegen Aus­fall durch Zah­lungs­un­fä­hig­keit oder – unwil­lig­keit. Kun­den der GFL fin­det man bran­chen­über­grei­fend. Dort wo Waren­lie­fe­run­gen und Dienst­leis­tun­gen auf Ziel an Abneh­mer wei­ter­ge­ge­ben wer­den, da exis­tiert auch ein Aus­fall­ri­si­ko. Ob Abneh­mer in Deutsch­land oder sonst wo auf der Welt, die GFL kennt die Mög­lich­kei­ten am Markt. Die­ses nicht zuletzt auf­grund der lang­jäh­ri­gen Erfah­run­gen, son­dern vor allem auf­grund der aus­ge­zeich­ne­ten Kon­tak­te in die­ser Bran­che. Zusätz­li­che Liqui­di­tät, sprich wei­te­re alter­na­ti­ve Kre­dit­li­ni­en neben der klas­si­schen Bank­lö­sung, ist ein zwei­ter Schwer­punkt bei GFL. Ob bei­spiels­wei­se die Vor­fi­nan­zie­rung des Mate­ri­al­ein­kaufs oder die Stel­lung von Bürg­schaf­ten für Anzah­lun­gen, Ver­trags­er­fül­lun­gen, Gewähr­leis­tungs­pflich­ten oder als Sicher­heit für den Zoll, die GFL lotet für Ihr Unter­neh­men die Mög­lich­kei­ten schnell und unkom­pli­ziert aus. So schaf­fen wir für Ihr Unter­neh­men zusätz­li­che Liqui­di­tät. Da wir als Mak­ler i. d. R. auf  Hono­ra­re ver­zich­ten, ist unse­re Dienst­leis­tung für unse­re Kun­den mit kei­nen zusätz­li­chen Kos­ten ver­bun­den – ein wei­te­rer Mehr­wert in der Zusam­men­ar­beit mit GFL. Unse­re inter­na­tio­nal täti­gen Kun­den mit Nie­der­las­sun­gen im Aus­land betreu­en wir im engen Zusam­men­spiel mit den Fach­bro­kern des von uns gegrün­de­ten Ver­eins CREDEA, die das ent­spre­chen­de Lan­des-Know-how lie­fern. So kön­nen Sie sich als unser Kun­de auf Ihre eige­nen Kern­kom­pe­ten­zen und Ihre Kun­den kon­zen­trie­ren.

www.gfl-broker.de »

Kom­pe­ten­zen

Inves­ti­ti­ons­gü­ter­kre­dit­ver­si­che­rung Absi­che­rung der Ent­wick­lungs- und Pro­duk­ti­ons­kos­ten sowie der nach der Rech­nung ent­stan­de­nen offe­nen Pos­ten gegen­über dem Auf­trag­ge­ber. Sowohl die wirt­schaft­li­chen als auch poli­ti­schen Risi­ken des Bestel­ler (-lan­des) wer­den hier­bei berück­sich­tigt. Kre­dit­ver­si­che­rung Schutz vor For­de­rungs­aus­fäl­len, von in der Regel revol­vie­ren­den For­de­run­gen. Bei­spiels­wei­se Ser­vice­leis­tun­gen, Ersatz­tei­le, etc. gegen Zah­lungs­un­fä­hig­keit und Zah­lungs­un­wil­lig­keit des Abneh­mers. Fac­to­ring Liqui­di­tät durch den Ver­kauf von aktu­el­len offe­nen Pos­ten an eine Fac­to­ring­ge­sell­schaft. Von Ein­zel­rech­nun­gen über den Ankauf von For­de­run­gen gegen bestimm­te Kun­den bis hin zum Ankauf gesam­ter For­de­rungs­be­stän­de. Ein­kaufs­fi­nan­zie­run­gen Die Finan­zie­rungs­ge­sell­schaft erwirbt die vom Kun­den gewünsch­te Ware, begleicht den Kauf­preis gegen­über dem Lie­fe­ran­ten inner­halb der Skon­to­frist und ver­kauft an den End­ab­neh­mer mit einem fle­xi­blen Zah­lungs­ziel von bis zu 120 Tagen. Bürg­schaf­ten Anzah­lungs-, Ver­trags­er­fül­lungs- und Män­gel­ge­währ­leis­tungs­bürg­schaf­ten sowie wei­te­re Spe­zi­al­bürg­schaf­ten. Ban­ken­frem­de Abwick­lung ohne die eige­nen Ban­kli­ni­en zu belas­ten. For­fai­tie­run­gen Ver­kauf ein­zel­ner mit­tel- bis lang­fris­ti­ger For­de­run­gen (vor allem Export­for­de­run­gen) gegen­über Abneh­mern zur Gewin­nung zusätz­li­cher Liqui­di­tät. Alter­na­ti­ve Ban­ken Gene­rie­rung zusätz­li­cher Kre­dit­li­ni­en durch Ein­bin­dung wei­te­rer Ban­ken.

War­um ist GFL Part­ner des ife?

Unse­re Grün­de

Die Pro­dukt­ent­wick­lung eines Ein­zel­fer­ti­gers für sei­nen Auf­trag­ge­ber ist natur­ge­mäß sehr indi­vi­du­ell. Genau­so spe­zi­ell, und auf die Bedürf­nis­se des Her­stel­lers und sei­nes Kun­den abge­stimmt, ist erfah­rungs­ge­mäß die Absi­che­rung der Ent­wick­lungs- und  Pro­duk­ti­ons­kos­ten sowie des Ver­kaufs  gegen Insol­venz oder Nicht­zah­lung des Abneh­mers. Als Spe­zi­al­mak­ler berät GFL sei­ne Kun­den seit vie­len Jah­ren in die­sem Geschäfts­feld. Unser lang­jäh­ri­ges Know-how sowie die her­vor­ra­gen­den Kon­tak­te in die­sen Berei­chen erlau­ben schnel­le und unkom­pli­zier­te Lösun­gen. Der Ein­zel­fer­ti­ger kann sich bei einer Part­ner­schaft mit GFL dar­auf ver­las­sen, dass wir unse­re Arbeit in sei­nem Sin­ne machen. Er kann sich selbst somit auf die eige­nen Kom­pe­ten­zen, näm­lich die Ent­wick­lung und Fer­ti­gung hoch­wer­ti­ger Pro­duk­te kon­zen­trie­ren.

Mar­cus Sara­fin

Geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter GFL Mak­ler- und Bera­tungs­ge­sell­schaft mbH Gesell­schaft für Liqui­di­tät

Studiengänge für Einzelfertiger

Impulstage für Einzelfertiger

Veranstaltungen