Rechnungswesen .
Controlling

Personalmanagement
 

Management .
Strategie

Weitere
Kompetenzfelder

Einzelfertiger-News

Neuer Sudiengang

Master of Science:
Project and Business Engineering

Fernlehre-Studium an der FH Technikum Wien

Das Studium macht Sie berufsbegleitend fit für die komplexen Anforderungen und Führungsaufgaben in der kundenspezifischen Einzelfertigung.

Alle Informationen zum Studium finden Sie hier »

Netzwerk für Einzelfertiger

ife ist die Interessengemeinschaft der Einzelfertiger, die im Kundenauftrag Maschinen, Anlagen und/oder Projekte fertigen, konstruktionsbegleitend mit wachsenden Stücklisten.

Es ist eine branchenübergreifende Initiative von renommierten Einzelfertigern und spezialisierten Beratern.

Dieses Netzwerk dient dem Austausch von Informationen und Lösungsansätzen bei praxisrelevanten Themen aus der Einzelfertigung. Umgesetzt in Form von Diskussions- und Vortragsforen, Weiterbildungsangeboten sowie individueller Beratung.

ife steht auch für den Wissenstransfer zwischen Mitgliedsunternehmen und Spezialisten zum Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit auf globalen Märkten.

ife-Broschüre »
ife-Film »

Im Blickpunkt: Management . Strategie

Chinas Neue Seidenstraße –
Chancen und Risiken für deutsche Unternehmen.

Ein Beitrag von Dr. Hans Joachim Fuchs, CHINABRAND CONSULTING

Mit einem Investitionsvolumen von 900 Milliarden USD, 65 involvierten oder betroffenen Staaten mit 4,4 Milliarden Menschen und ca. 900 Projekten ist die Neue Seidenstraße (New Silk Road, One Belt One Road) das größte Infrastrukturprojekt der Geschichte. Dass es die Rahmenbedingungen für Geopolitik, Weltwirtschaft und globalen Handel stark verändern wird, steht außer Zweifel. Doch in welche Richtung? Was bedeutet das gigantische Vorhaben für deutsche Unternehmen? ...

Lesen hier den vollständigen Artikel »

Im Blickpunkt: Rechnungswesen . Controlling

Markt unter Druck:
Factoringkosten sinken

Ein Bericht der GFL – Gesellschaft für Liquidität

Was kostet Factoring? Nach Einschätzung einiger Unternehmer „viel zu viel“. Doch tatsächlich befinden sich die Factoringkosten seit einigen Monaten im freien Fall. Schließlich geraten auch die Factoringgesellschaften durch die sehr günstige Zinspolitik unter Druck. So kommt es, dass etwa junge Unternehmen oder Sanierungsfälle bei den Anbietern oft bessere Konditionen bekommen als bei der Bank …

Lesen hier den vollständigen Artikel »