Executive Strategy Meeting | 14. November 2017:

Takt ist gut – aber anders!
Wie Maschinen- und Anlagenbauer Vmax realisieren.

 

Termin: 14. November 2017, 11:00-16:00 Uhr
Ort: WÖLLHAF Konferenz- und Bankettcenter (im Flughafen Stuttgart)
Zielgruppe: Geschäftsführer, Inhaber, Abteilungsleiter und Entscheider

Takt macht ambitionierte Erwartungen und Abweichungen sichtbar. So entsteht konstruktive Verbesserungsarbeit am echten Problem, dadurch Leistung und schneller, stabiler Fluss. Ziel: Routinierte, geplant, effiziente Wiederholung.

A B E R Maschinenbauer, Anlagenbauer, Einzelfertiger haben ein ganz anderes Problem: Ihr Projektgeschäft ist von Überraschung und Planänderung geprägt. Nix mit Routine … Was jetzt? Auch dann ist der Umgang mit ambitionierten Erwartungen – aber vor allem mit überraschenden Abweichungen davon – zentraler Bestandteil von nützlichem Management. Wie man sich das in der Praxis vorstellen und machen kann? Darum soll es am 14. November 2017 gehen.

Lernen Sie außerdem das V&S-Planspiel zum Stichwort „Critical Chain Project Management“ (CCPM) kennen …

 

Ablauf im Takt

ab 10:30 Uhr Einlass und Begrüßungskaffee mit Snacks
11:00 - 13:00 UhrHöchstleistung in der Multiprojektumgebung (Impulse und Diskussionen)
13:00 - 13:45 Uhr Mittagessen
13:45 - 16:00 UhrCritical Chain Project Management CCPM erleben (Planspiel mit Reflektion),
zwischendurch Kaffeepause mit Gebäck

Unsere Experten von Vollmer & Scheffczyk
Der ife-Partner Vollmer & Scheffczyk sieht seit Jahren einen Trend im Maschinen- und Anlagenbau: Varianten-Reduktion, Produkt-Konfigurator, getaktete Montage. Das ist der Weg von Standardisierung und Menge. Es gibt einen zweiten Trend: Souveräner Umgang mit Dynamik durch enge Zusammenarbeit. Maschinenbau braucht beides – gleichzeitig. Denn die meisten Maschinenbauer haben trotz Produkt-Standards genügend unvermeidbare Überraschungen in der Auftragsabwicklung, deren wirtschaftliche Bewältigung nicht selten sogar zur Kernkompetenz der Firma gezählt werden muss.

Benno Löffler

Benno Löffler
geschäftsführender Partner der Vollmer & Scheffczyk GmbH
Andreas W. Simon

Andreas W. Simon
Partner der Vollmer & Scheffczyk GmbH

 

Organisation
Veranstaltungsort
WÖLLHAF Konferenz- und Bankettcenter (im Flughafen Stuttgart)
Stuttgart Airport
70629 Stuttgart

Reisen Sie bequem mit dem Flugzeug an und ab.
Bei Anreise mit dem PKW werden 50% der Parkgebühren auf den Flughafenparkplätzen, die während des Veranstaltungszeitraumes anfallen, erstattet. Die Einfahrttickets können nach der Veranstaltung an der Rezeption des Konferenzcenters entwertet werden. Für einen Aufenthalt länger als 24 Stunden können keine Rabatte gewährt werden.

Anmeldung
Die Teilnahmegebühr beträgt 250,00 € pro Teilnehmer, für ife-Mitglieder oder V&S-Kunden nur 150,00 € (zzgl. MwSt.). Mittagessen und Getränke sind enthalten.

Melden Sie sich an, per Mail an info@ife-institut-einzelfertiger.de oder über unser Kontaktformular auf unserer Homepage. Anmeldungen werden nach Anmeldeeingang berücksichtigt, die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

 

 

zur Übersicht Veranstaltungen »