Einladung zum ife-Dialogforum:

Die 7 Prinzipien für den neuen
Maschinenbau

Dialog im Fokus. ife. Cluster Maschinenbau

05. Mai 2015 | Biberach an der Riß (Nähe Ulm)
Gastgeber: VOLLMER WERKE Maschinenfabrik GmbH

Die Namensähnlichkeit des Gastgebers „VOLLMER WERKE Maschinenfabrik“ zu unseren Experten von „Vollmer & Scheffczyk“ ist rein zufällig! Aber es sind nun einmal die Querdenker von unserem ife-Partner Vollmer & Scheffczyk (V&S), die für ihre Lieblingsbranche die “7 Prinzipien für den neuen Maschinenbau” entwickelt haben. Schlüssig kombinieren diese Prinzipien die neuesten Erkenntnisse von Systemtheorie, Organisationslehre, Projektmanagement und Werkzeugen aus Lean, Kaizen, der Theory of Contraints u.v.m. Damit betrachtet V&S das Ganze: Ihre Prozesse, den Menschen im Unternehmen, die Technik als auch die Organisation. Sie profitieren von neuen Denkmodellen, die V&S gemeinsam mit Ihnen in Ihre Unternehmenspraxis überführt. So schaffen Sie eine Organisation für dynamikrobuste Höchstleister, die gewappnet ist für das Agieren in einem komplexen Umfeld.

Der Erfolg für Ihre Organisation. Mit diesem einzigartigen Vorgehen schafft V&S die besten Voraussetzungen für alle: Mitarbeiter, Kunden und Shareholder profitieren gleichermaßen davon. Wie? Das erfahren Sie hier in unserem Workshop mit unserem Experten Benno Löffler, Geschäftsführer von V&S.

Und wenn Sie bis dahin nicht mehr warten wollen, können Sie sich bereits jetzt – Woche für Woche – einen neuen von fünf Ausschnitten aus dem gleichnamigen Buch herunterladen.
Die Serie finden Sie beim ife hier »

Agenda
11:00 Uhr Beginn

  • Vorstellung ife Netzwerk für Einzelfertiger
    [Vorstellung durch Dipl.-Ing. Michael Braetz, Geschäftsführer ife Netzwerk für Einzelfertiger]
  • Vorstellung VOLLMER WERKE Maschinenfabrik
    [Vorstellung durch Dipl.-Ing. (FH) Frank Fingerloos, Bereichsleitung Produktion u. Logistik VOLLMER WERKE Maschinenfabrik]

Imbiss zur Mittagszeit & Networking

Dipl.-Ing. Benno Löffler, <br>Geschäftsführer Vollmer & Scheffczyk

Dipl.-Ing. Benno Löffler,
Geschäftsführer Vollmer & Scheffczyk

  • Die 7 Prinzipien für den neuen Maschinenbau
    [Workshop mit Dipl.-Ing. Benno Löffler, Geschäftsführer Vollmer & Scheffczyk]
  1. Das Prinzip “Frühe Wahrheit”
    Verlässlichkeit schlägt Kundengefälligkeit
    Verlässliche Liefertermine auf Basis von vorhandenen Kapazitäten
    und Material.
  2. Das Prinzip “Fokussierte Arbeit”
    Vollständigkeit schlägt Termindisziplin
    Aggressives Abwarten, helfende Hände und unterbrechungsfreies
    Arbeiten erzeugen eine höhere Produktivität und Mitarbeiterzufriedenheit sowie kürzere Durchlaufzeiten.
  3. Das Prinzip “Später Start”
    Geschwindigkeit schlägt Auslastung
    Durch das Einbauen eines sichtbaren Puffers am Ende des Projekts
    werden Prioritäten geschaffen und Durchlaufzeiten reduziert.
  4. Das Prinzip “Gemeinsame Wertschöpfung”
    Wirkung schlägt Effizienz
    Wertstromorganisation entwickeln. Markt- und Kundennähe
    erzeugen, um Probleme schnell zu lösen. Alle Funktionen zur
    Leistungserbringung in einem möglichst kleinen Team vereinen,
    das den gesamten Prozess abdeckt.
  5. Das Prinzip “Ambitionierte Verbesserung”
    Experiment schlägt Konsens
    Innovation in der Organisation schaffen. Eine Struktur schaffen, in
    der Experimente (PDCA) angeregt werden. Konsensbildung durch
    Experimente/Pilotversuche.
  6. Das Prinzip “Wertvoller Engpass”
    Durchsatz schlägt Kostendenken
    Um verlässlich zu werden, sollte man seinen Engpass definieren,
    beplanen und alle anderen Ressourcen dem Engpass unterordnen.
  7. Das Prinzip “Passende Problemlösung”
    Könner schlägt Prozess
    Lernen, Entscheiden und Machen in betrieblicher Realität erzeugen.
    Entscheidungen ohne Chef forcieren. Jede wiederholt erfolgreiche
    Problemlösung wird (automatisch) zum Prozess.
  • Werksbesichtigung VOLLMER WERKE Maschinenfabrik
    [ab ca. 16:00 Uhr, Rundgang mit Dipl.-Ing. (FH) Frank Fingerloos, Bereichsleitung Produktion u. Logistik VOLLMER WERKE Maschinenfabrik]

17:00 Uhr voraussichtliches Ende

Organisation
Veranstaltungsort
VOLLMER WERKE Maschinenfabrik GmbH
Ehinger Str. 34, D-88400 Biberach an der Riß
www.vollmer-group.com

Kosten & Anmeldung
Die Teilnahmegebühr beträgt 110,00 € zzgl. MwSt. pro Person,
für ife-Mitglieder ist diese Veranstaltung kostenlos.
Anmeldungen werden nach Anmeldeeingang berücksichtigt, die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Melden Sie sich verbindlich per Mail oder über das Kontaktformular auf unserer ife-Homepage an.

Hotelempfehlungen
Hotel Kapuzinerhof Biberach
Kapuzinerstraße 17, D-88400 Biberach an der Riß
www.hotel-kapuzinerhof.de
[Entfernung zum Veranstaltungsort: ca. 6 Autominuten]

Gasthof Grüner Baum
Schulstraße 5-9, D-88400 Biberach an der Riß
www.gruener-baum-bc.de
[Entfernung zum Veranstaltungsort: ca. 3 Autominuten]

ife. Dialogforen.
Wo Praxis und Beratung zusammen finden
Das ife Institut für Einzelfertiger ist die Interessenvertretung und das Netzwerk für alle Einzelfertiger im deutschsprachigen Raum – unabhängig von der Branche. Wir begleiten und unterstützen Einzelfertiger in allen Facetten ihrer Unternehmensentwicklung und -organisation.

Bei den ife-Dialogforen wird Ihnen ein branchen- und themenbezogener Austausch mit Kompetenzträgern aus Praxis, Beratung und Wissenschaft geboten.

Schnell. Pointiert. Substanziell.
Die halbtägigen Dialogforen finden bei erfolgreichen Unternehmen oder Institutionen statt. Experten bringen Ihre aktuellen Themen auf den Punkt. Best-Practice in Ihrer Region.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen regen Dialog.

zur Übersicht Veranstaltungen »