ife-Pra­xis­tag | 22. Juni 2016

SCRUM im Maschi­nen­bau

 

Ein ife-Pra­xis­tag mit Voll­mer & Scheff­c­zyk
Gast­ge­ber: ENERCON | Aurich
Ter­min: 22. Juni 2016
von 9:30 bis 17:00 Uhr

 

Sie erler­nen wie man mit der Metho­de SCRUM mecha­tro­ni­sche Ent­wick­lung dras­tisch beschleu­nigt und gleich­zei­tig kom­ple­xe Pro­jek­te in hoher Ergeb­nis­qua­li­tät abschliesst. Sie ver­tie­fen das Gelern­te in einer Simu­la­ti­on. Dabei schlüpfen Sie in die Rol­le eines Ent­wick­lungs­teams und erle­ben, wie es bes­ser gehen kann. Aber machen Sie sich nichts vor: Um die Ent­wick­lung in Ihrer Fir­ma wirk­lich zu ver­än­dern, wer­den Ihnen Tools wenig hel­fen. Führung und Orga­ni­sa­ti­on sind zu ver­än­dern. Am Ende des Pra­xis­ta­ges wis­sen sie, was zu tun ist. Unser Ziel ist es, dass wir Ihnen das not­wen­di­ge Hand­werks­zeug für die­se Hürde mit­ge­ben.

Fol­gen­de Fra­gen wer­den im Rah­men des Pra­xis­ta­ges beant­wor­tet:

  • Wel­che Ent­wick­lungs­auf­ga­ben eig­nen sich für agi­le Metho­den?
  • Was ist SCRUM? Wer nutzt es? Was nützt es?
  • Wie ist die Fir­ma KAPP in Coburg bei der Einführung vor­ge­gan­gen?
  • Was sind die orga­ni­sa­to­ri­schen Vor­aus­set­zun­gen für funk­tio­nie­ren­de Teams?
  • Wie ver­än­dert sich Führung?
  • Wie kann man die Ent­wick­lungs­pro­duk­ti­vi­tät ver­dop­peln?

 

Die Refe­ren­ten

Benno-Loeffler_250x250

Ben­no Löff­ler, 45 Jah­re, ist geschäftsführender Part­ner der Voll­mer & Scheff­c­zyk GmbH. Nach sei­nem Maschi­nen­bau­stu­di­um und Pro­jekt­lei­ter­tä­tig­keit am Fraun­ho­fer Insti­tut für Pro­duk­ti­ons­tech­nik und Auto­ma­ti­sie­rung (IPA), gründete er 1999 die tra­le­on GmbH und war einer der frühen Anwen­der agi­ler Metho­den der Soft­ware-Ent­wick­lung. Heu­te denkt er gemein­sam mit sei­nen Kli­en­ten den Maschi­nen­bau neu.

 
 
 

Alfred_Tenner_250x250

Alfred Ten­ner, 52 Jah­re, ist seit 25 Jah­ren in Ent­wick­lungs­ab­tei­lun­gen des Maschi­nen­baus tätig. Nach sei­nem Stu­di­um der Elek­tro­tech­nik war er u.a. bei Wald­rich Coburg, zuletzt als Lei­ter der Soft­ware-Ent­wick­lung, und anschlie­ßend bei KAPP Werk­zeug­ma­schi­nen GmbH als Lei­ter Elek­tro­kon­struk­ti­on und Ent­wick­lung tätig. Den Weg in die Selbst­stän­dig­keit trat er mit dem Ziel an, gemein­sam mit den Kun­den moder­ne inter­dis­zi­pli­nä­re Ent­wick­lungs­ab­läu­fe und -metho­den im Maschi­nen- und Anla­gen­bau zu eta­blie­ren..

 

 

Orga­ni­sa­ti­on
Ver­an­stal­tungs­ort
ENERCON Inno­va­ti­ons­zen­trum
Bor­sigstra­ße 26
26607 Aurich
www.enercon.de

Kos­ten & Anmel­dung
Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt 198,00 € zzgl. MwSt. pro Per­son,
für ife-Mit­glie­der und V&S-Kunden nur 99,00 €.

Anmel­dun­gen wer­den nach Anmel­de­ein­gang berück­sich­tigt, die Anzahl der Plät­ze ist begrenzt.
Mel­den Sie sich ver­bind­lich per Mail oder über das Kon­takt­for­mu­lar auf unse­rer ife-Home­page an.

Hotel­emp­feh­lun­gen
Hotel am Schloss Aurich
Tel. +49 4941 95520
www.hotel-am-schloss-aurich.de

Hotel Stadt Aurich
Tel. +49 4941 4333000
www.hotel-stadt-aurich.de

Hotel Twar­do­kus | Hotel Alte Kan­to­rei
Tel. +49 4941 99090
www.twardokus.de
 

 

zur Über­sicht Ver­an­stal­tun­gen »

 

 

Studiengänge für Einzelfertiger

Impulstage für Einzelfertiger

Veranstaltungen