Neu­es Insti­tut für Ein­zel­fer­ti­ger star­tet mit Kon­gress
in Düs­sel­dorf

Neu­grün­dung durch Ver­tre­ter aus Wirt­schaft und Wissenschaft/Institut dient Ein­zel­fer­ti­gern als Anlauf­stel­le für alle betriebs­wirt­schaft­li­chen Aufgaben/Kongress fin­det vom 15. bis 16. Juni 2010 im Düs­sel­dor­fer Nik­ko statt

Kaarst, 23. Febru­ar 2010
Ver­tre­ter aus Wirt­schaft und Wis­sen­schaft haben heu­te in Kaarst das Insti­tut für Ein­zel­fer­ti­ger, ife, gegrün­det. Das Insti­tut ver­steht sich als Inter­es­sen­ver­tre­tung der Ein­zel­fer­ti­ger im deutsch­spra­chi­gen Raum. In die­ser Aus­rich­tung ist ife das ers­te Insti­tut sei­ner Art. Es wird Son­der­ma­schi­nen- und Anla­gen­bau­ern Ori­en­tie­rung und Unter­stüt­zung auf allen unter­neh­me­ri­schen Auf­ga­ben­ge­bie­ten bie­ten. Das Spek­trum reicht von der Stra­te­gie­ent­wick­lung bis zur Orga­ni­sa­ti­ons­op­ti­mie­rung. Das umfas­sen­de Ange­bot an Manage­ment­the­men wird auch das Pro­gramm des ers­ten Kon­gres­ses bestim­men, den das Insti­tut vom 15. bis 16. Juni 2010 im Düs­sel­dor­fer Nik­ko-Hotel ver­an­stal­tet. Der Kon­gress steht unter der Schirm­herr­schaft von Dr. Patrick Ade­nau­er, Prä­si­dent des Ver­bands der Fami­li­en­un­ter­neh­mer, ASU.

„In der Indus­trie haben Ein­zel­fer­ti­ger eine Son­der­rol­le. Sie arbei­ten mit der Los­grö­ße 1 und müs­sen kom­ple­xe, kapi­tal­in­ten­si­ve Pro­jek­te orga­ni­sie­ren. Des­halb haben sie sich ganz ande­ren betriebs­wirt­schaft­li­chen Anfor­de­run­gen zu stel­len als ihre Kol­le­gen aus der Wie­der­hol­fer­ti­gung. In der Geschäfts­füh­rung meh­re­rer Maschi­nen- und Anla­gen­bau­er habe ich immer wie­der fest­stel­len müs­sen, dass wir mit unse­ren Anfor­de­run­gen durch das übli­che Ras­ter fal­len“, erklärt ife-Geschäfts­füh­rer Micha­el Braetz die Moti­va­ti­on für die Insti­tuts­grün­dung. „Wir wol­len das Defi­zit behe­ben und Ein­zel­fer­ti­gern aller Bran­chen – wie zum Bei­spiel Auto­ma­ti­ons­tech­nik, Innen­aus­bau, Son­der­fahr­zeug­bau, Stahl­bau, Werf­ten­in­dus­trie, Werk­zeug- und For­men­bau oder Lohn­fer­ti­gung – ein Forum für Infor­ma­ti­on, Kom­mu­ni­ka­ti­on und Bera­tung geben, auf dem ihre spe­zi­fi­schen Fra­gen end­lich im Zen­trum ste­hen.“

Agen­da
Zu den Arbeits­fel­dern des neu­en Insti­tuts gehö­ren sämt­li­che betriebs­wirt­schaft­li­chen Auf­ga­ben. Hier­zu zäh­len ins­be­son­de­re Stra­te­gie­ent­wick­lung, Ver­trieb, Mar­ke­ting, Kun­den­be­zie­hungs­ma­nage­ment, Auf­trags­ma­nage­ment, tech­ni­sche Doku­men­ta­ti­on, Pro­dukt­ent­wick­lung, Ein­kauf, Pro­duk­ti­on, Lie­fe­ran­ten­steue­rung, Ver­sand und Mon­ta­ge sowie Ser­vice und Instand­hal­tung. Quer­schnitts­auf­ga­ben wie Finan­zen, Con­trol­ling, Per­so­nal­we­sen, Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on und Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung run­den das Betä­ti­gungs­feld ab.

„Für all die­se Pro­zess­fel­der ver­ste­hen wir uns als zen­tra­le Anlauf­stel­le. Das Insti­tut für Ein­zel­fer­ti­ger bün­delt Kom­pe­ten­zen aus For­schung und Pra­xis. Wir ent­wi­ckeln Qua­li­täts­grund­sät­ze und zei­gen Best Prac­tices auf, die zu höhe­rer Pro­duk­ti­vi­tät und Pro­fi­ta­bi­li­tät füh­ren“, unter­streicht Prof. Frank Lasog­ga von der Hoch­schu­le Fre­se­ni­us, Mit­glied des ife-Kura­to­ri­ums.

Kura­to­ri­um und Part­ner
Um Ein­zel­fer­ti­gern eben­so fun­dier­te wie pra­xis­re­le­van­te Leis­tun­gen zu bie­ten, setzt ife auf eine enge Ver­zah­nung von Wis­sen­schaft und Pra­xis. Zum Kura­to­ri­um gehö­ren aus der Ein­zel­fer­ti­gung Jörg Bade, Abtei­lungs­di­rek­tor der Werft Abe­king & Ras­mus­sen AG, Dani­el Boden­mann der Schwei­zer Kebo AG, Roland Dam­mers, Direc­tor Indus­tri­al beim Zie­ge­lei­an­la­gen­bau­er Kel­ler HCW GmbH, Dr. Karl-Heinz Lach­mann, Geschäfts­füh­rer des Son­der­ma­schi­nen­bau­ers SIM Auto­ma­ti­on und Jens Ley­rer, Vor­stand der Cabi­net AG. Die For­schung ver­tre­ten Prof. Nor­bert Gro­nau, Uni­ver­si­tät Pots­dam sowie Prof. Frank Lasog­ga und Prof. Klaus Stul­le, Hoch­schu­le Fre­se­ni­us, Köln. Von Ver­bands­sei­te brin­gen sich Ver­tre­ter des BDI, VDI und VDMA in das Kura­to­ri­um ein. Aus der bera­ten­den Wirt­schaft kom­men Dr. Lars Voll­mer, Exper­te für Lean Manage­ment, und Horst Fran­ke, Geschäfts­füh­rer von ef+p. Zudem koope­riert das ife mit einer Rei­he wei­te­rer Unter­neh­men, Ver­bän­de, Insti­tu­ten und Hoch­schu­len. Hier­zu zählt unter ande­rem der Ver­band der Fami­li­en­un­ter­neh­mer, ASU.

Kon­takt
ife – Insti­tut für Ein­zel­fer­ti­ger GmbH
Lin­da Wegelt
Rat­haus­str. 1
D-41564 Kaarst
Tele­fon: +49(0)2131-40669 77
E-Mail: presse@ife-institut-einzelfertiger.de

Studiengänge für Einzelfertiger

Impulstage für Einzelfertiger

Veranstaltungen