Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Work­shop: Retro­fit erfolg­reich meis­tern

2. Oktober 2020 - 9:0017:15

Alte Maschi­nen fit für aktu­el­le Anfor­de­run­gen machen

Ziel­grup­pe

Die­ser Work­shop rich­tet sich sowohl an Fir­men, die als Anla­gen-Her­stel­ler zukünf­tig Retro­fits anbie­ten wol­len, als auch Betrei­ber von Maschinen/Anlagen. Ange­spro­chen wer­den die Geschäfts­füh­rer, Ent­wick­lungs­lei­ter, tech­ni­sche Pro­jekt­lei­ter, Betriebs­lei­ter, Werk­lei­ter, Fach- und Füh­rungs­kräf­te in der Pro­duk­ti­on, wei­te­re Füh­rungs­kräf­te und Fach­ver­ant­wort­li­che in Ent­wick­lung und Ser­vice, die gezielt ihre Kennt­nis­se bzgl. der Pla­nung, Orga­ni­sa­ti­on und Umset­zung von Retro­fit-Pro­jek­ten auf­bau­en, erwei­tern oder auf­fri­schen wol­len.

Beschrei­bung:
„Die Maschi­ne läuft eigent­lich noch gut, auch wenn Sie schon 15 Jah­re alt ist. Aber wir kön­nen sie bald den­noch nicht mehr in der Pro­duk­ti­on ein­setz­ten“

Ähn­li­che Zita­te haben Sie sicher­lich schon mal gehört oder auch selbst gedacht, wenn Sie an die älte­ren Maschi­nen und Anla­gen ihrer Kun­den oder Ihren eige­nen Maschi­nen­park den­ken. Aber das heißt nicht, dass des­we­gen auto­ma­tisch in neue (teu­re) Sys­te­me inves­tiert wer­den muss. Retro­fits bie­ten die Mög­lich­keit, alte Maschi­nen wie­der fit für die Zukunft zu machen. Ob Gene­ral­über­ho­lung, Tausch ein­zel­ner Kom­po­nen­ten oder „nur“ die Inte­gra­ti­on von not­wen­di­gen Infor­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gi­en – die Chan­cen für Sie und Ihre Kun­den sind so viel­fäl­tig wie der vor­lie­gen­de Maschi­nen­park.

Im Work­shop ler­nen Sie als Her­stel­ler oder Betrei­ber von Maschi­nen und Anla­gen, die Poten­zia­le von Retro­fits rich­tig ein­schät­zen zu kön­nen und die rich­ti­ge Lösung für die Auf­be­rei­tung bestehen­der Maschi­nen und Anla­gen zu iden­ti­fi­zie­ren. Neben tech­ni­schen Aspek­ten beschäf­tigt sich der Work­shop auch mit zuge­hö­ri­gen betriebs­wirt­schaft­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen, wie das Manage­ment von Retro­fit-Pro­jek­ten, aus­ge­hend von der Anfor­de­rungs­de­fi­ni­ti­on bis zur Wie­der­auf­nah­me der Pro­duk­ti­on. Denn schließ­lich wol­len Sie eine Win/Win-Situa­ti­on errei­chen – Zufrie­de­ne Kun­den und erfolg­rei­che Geschäfts­be­rei­che.

Die The­men:

  • Poten­zi­al von Retro­fits erken­nen, ver­ste­hen und ein­schät­zen
  • Stei­ge­rung von Pro­duk­ti­ons­vo­lu­men und Pro­dukt­qua­li­tät
  • Retro­fit als Chan­ce – neue Funk­tio­nen durch Infor­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­nik
  • Grund­la­gen für die Umset­zung von Retro­fits schaf­fen
  • Geschäfts­mo­del­le für Retro­fit-Pro­jek­te ent­wi­ckeln
  • Die Wirt­schaft­lich­keit von Retro­fits bewer­ten
  • Alte Maschi­nen in moder­ne IT-Umge­bung ein­bet­ten – Indus­trie 4.0

Ihr Nut­zen aus die­sem Work­shop

Sie ler­nen …
… unter­schied­li­che Retro­fit-Sze­na­ri­en zu unter­schei­den
… die Mach­bar­keit von Retro­fits zu bewer­ten
… die Vor­aus­set­zun­gen für die Umset­zung von Retro­fits zu schaf­fen

Dar­über hin­aus wer­den sie in der Lage sein …

… ein für Sie pas­sen­des Geschäfts­mo­dell für Retro­fits zu ent­wer­fen
… indi­vi­du­el­le Wider­stän­de in der Fir­ma auf­zu­lö­sen und Ver­trau­en für Retro­fit-Pro­jek­te zu schaf­fen
… den Umset­zungs­pro­zess mana­gen

Metho­den

  • Fall­stu­di­en und Pra­xis­bei­spie­le
  • Ziel­ge­rich­te­ter Medi­en- und Metho­den­wech­sel
  • Opti­ma­ler Pra­xis­trans­fer: Die vor­ge­stell­ten Arbeits­tech­ni­ken wer­den anhand von prak­ti­schen Übun­gen und Rol­len­spie­len erprobt
  • Indi­vi­du­el­le Bear­bei­tung von Fra­gen der Teil­neh­mer
  • Kon­ti­nu­ier­li­che Bear­bei­tung von All­tags­bei­spie­len der Teil­neh­mer
  • Durch die Ver­knüp­fung von Theo­rie und Pra­xis, ange­rei­chert mit viel Spaß, Leich­tig­keit und Ziel­ori­en­tie­rung fällt es den Teil­neh­mern leicht, einen maxi­ma­len Lern­er­folg in rela­tiv kur­zer Zeit zu erzie­len
  • Im Semi­nar wird gemein­sam mit den Teil­neh­mern ein indi­vi­du­el­ler Leit­fa­den ent­wi­ckelt, mit dem die­se das The­ma Retro­fit in ihren Unter­neh­men erfolg­reich umset­zen kön­nen

Die Exper­ten

Prof. Dr.-Ing. Peter Stich Hoch­schu­le für ange­wand­te Wis­sen­schaf­ten Kemp­ten

Alfred Ten­ner Geschäfts­füh­rer, mfp Inge­nieur­bü­ro Ten­ner

Anmel­dung

Der Work­shop kos­tet 690,00 € zzgl. MwSt.
Tagungs­un­ter­la­gen und Bewir­tung sind ent­hal­ten.

ife-Mit­glie­der erhal­ten 15% Rabatt (bit­te geben Sie Ihre ife-Mit­glieds­num­mer unter “Noti­zen” an)

Mel­den Sie sich bit­te hier an »

Details

Datum:
2. Oktober 2020
Zeit:
9:00 — 17:15
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Frank­furt a.M.
Deutschland

Veranstalter

AWF
ife Netz­werk für Ein­zel­fer­ti­ger

Impulstage für Einzelfertiger

Veranstaltungen