Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Pra­xis­tag Team­ori­en­tier­ter Maschi­nen­bau

20. November 2019 - 9:0017:00

Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on: Spin­nen die oder bringt’s das wirk­lich?

Ihre Sym­pto­me…
Vie­le Fir­men wün­schen sich eine bes­se­re, kon­struk­ti­ve­re Zusam­men­ar­beit im Ange­sicht der zu lösen­den stra­te­gi­schen und ope­ra­ti­ven Pro­ble­me. Aber: Abtei­lun­gen sind Silos. Pro­zes­se erzeu­gen Frust. Nor­mal­fall Schuld­zu­wei­sung. Recht­fer­ti­gung als Stan­dard-Ant­wort. Füh­rungs­kräf­te sind über­las­tet. Dar­un­ter lei­den die gan­ze Orga­ni­sa­ti­on, der Kun­de und der Ertrag. Ver­bes­se­rungs­ar­beit, Pro­jekt­ar­beit oder Inno­va­ti­on sind quä­lend lang­sam. Mit­ar­bei­ter sind frus­triert. Team­spi­rit ist erlo­schen.

Was kön­nen Sie tun?
Sie kön­nen die ‚Rand­be­din­gun­gen des Spiels‘ ver­än­dern. Dann ver­än­dern sich Gefüh­le, Ver­hal­ten und die Mus­ter der Zusam­men­ar­beit der Leu­te. Und zwar ohne, dass Sie  vor­schrei­ben, wie gear­bei­tet wird. Damit Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on bei Ihren Leu­ten ent­steht, wer­den auch Sie ein paar Sachen anders machen müs­sen.

Kon­kret wer­den wir fol­gen­de Fra­gen beleuch­ten:

  • Wel­che Rand­be­din­gun­gen braucht es für Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on?
  • Was heißt das für das Orga­ni­gramm und für Füh­rung?
  • Wel­che Werk­zeu­ge gibt es, die hel­fen?

An unse­rem Pra­xis­tag
ler­nen Sie Bei­spie­le, not­wen­di­ge Werk­zeu­ge und grund­le­gen­de Denk­wei­sen für die prak­ti­sche Anwen­dung von Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on in Ihrem Unter­neh­men ken­nen. Aber sei­en Sie gewarnt:Es geht an die Grund­fes­te hier­ar­chi­schen Den­kens. Wol­len Sie sich das wirk­lich antun?Falls ja: Wir freu­en uns auf Ihre Sicht­wei­se!

Benno-Loeffler_250x250

Ben­no Löff­ler, geschäfts­füh­ren­der Part­ner der Voll­mer & Scheff­c­zyk GmbH

Ben­no Löff­ler,
…gebo­ren 1969, ist seit 2005 geschäfts­füh­ren­der Part­ner der Voll­mer & Scheff­c­zyk GmbH. Nach sei­nem Maschi­nen­bau-Stu­di­um an der Uni­ver­si­tät Stutt­gart, beriet er als Pro­jekt­lei­ter am Fraun­ho­fer Insti­tut für Pro­duk­ti­ons­tech­nik und Auto­ma­ti­sie­rung (IPA) zahl­rei­che Unter­neh­men zur Opti­mie­rung ihrer Pro­duk­ti­ons­ab­läu­fe. 1999 grün­de­te er die tra­le­on GmbH und war einer der frü­hen Anwen­der agi­ler Metho­den der Soft­ware-Ent­wick­lung.

Heu­te denkt er gemein­sam mit sei­nen Kli­en­ten den Maschi­nen­bau neu.

Anmel­dung und Teil­nah­me

Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt 198,00 € zzgl. MwSt. pro Per­son, für ife-Mit­glie­der und V&S-Kunden nur 99,00 €.
Mel­den Sie sich an, per Mail an info@ife-institut-einzelfertiger.de oder über unser Kon­takt­for­mu­lar.

Anmel­dun­gen wer­den nach Anmel­de­ein­gang berück­sich­tigt.

Details

Datum:
20. November 2019
Zeit:
9:00 — 17:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Flott­weg SE
Industriestraße 6–8
84137 Vilsbiburg
, + Google Karte
Telefon:
+49 8741 301 0
Website:
https://www.flottweg.com/de/

Veranstalter

Voll­mer & Scheff­c­zyk
Flott­weg SE

Impulstage für Einzelfertiger

Veranstaltungen