Königs­klas­se

ife-Spiel­plan zum Erfolg

Am 11. und 12. Mai 2022 ver­an­stal­tet das ife – Netz­werk für Ein­zel­fer­ti­ger – in der Münch­ner Alli­anz Are­na sei­ne Impuls­ta­ge für inno­va­ti­ve Unter­neh­men aus dem Umfeld der Los­grö­ße 1+. Getreu dem Kon­gress-Mot­to „Königs­klas­se – Spiel­plan zum Erfolg“ erwar­tet die Teil­neh­mer in der Heim­stät­te des FC Bay­ern Mün­chen ein inter­es­san­ter und abwechs­lungs­rei­cher Mix aus Pra­xis-, Wis­sen­schafts- und Bera­tungs­the­men, der über ver­schie­de­ne For­ma­te trans­por­tiert wird. Neben Key­notes, Impuls- und Best-Prac­ti­ce-Vor­trä­gen bie­ten die World-Cafés die Mög­lich­keit zum per­sön­li­chen und fach­li­chen  Aus­tausch. Eine Podi­ums­dis­kus­si­on sowie eine umfang­rei­che Fach­aus­stel­lung, auf der sich die ife-Part­ner prä­sen­tie­ren, run­den die Ver­an­stal­tung ab.

Die The­men­fel­der

Wir behan­deln an jedem der bei­den Tage drei par­al­lel lau­fen­de Schwer­punkt-The­men­fel­der mit jeweils meh­re­ren Refe­ren­ten, die fol­gen­der­ma­ßen geplant sind:

The­men­fel­der 1. Tag (11. Mai 2022)
  1. Digi­ta­li­sie­rung
  2. Glo­ba­li­sie­rung
  3. Orga­ni­sa­ti­on & Personal
The­men­fel­der 2. Tag (12. Mai 2022)
  1. Dekar­bo­ni­sie­rung & Umwelt
  2. Inno­va­ti­on & Geschäfts­mo­del­le im Wandel
  3. Unter­neh­mens­kul­tur & Zukunftsvisionen

Die For­ma­te

Mit den Key­notes wer­den pro­mi­nen­te Red­ner aus Indus­trie, Wis­sen­schaft, Poli­tik oder Gesell­schaft die ein­zel­nen Ver­an­stal­tungs­ta­ge ein­lei­ten und abschlie­ßen. Sie wer­den dabei über The­men refe­rie­ren, die Sie sonst nicht so oft hören. Wäh­rend der Key­notes fin­den kei­ne par­al­le­len Ver­an­stal­tun­gen statt.

Die drei­zü­gig statt­fin­den­den Impul­se dau­ern fokus­sier­te 30 Minu­ten und kön­nen Vor­trä­ge, Best-Prac­ti­ce-Vor­stel­lun­gen oder klei­ne Work­shops sein. Inhalt­lich befas­sen sie sich ein­ge­hend mit Spe­zi­al­the­men aus dem Markt. Dar­über hin­aus sieht die­ses For­mat auch Mög­lich­kei­ten für Rück­fra­gen aus dem Podi­um vor.

Ein World-Café dau­ert ins­ge­samt 90 Minu­ten und soll Men­schen zu einem The­men­schwer­punkt mit­ein­an­der ins Gespräch brin­gen. Inten­si­ve Dis­kur­se über inter­es­san­te und rele­van­te Fra­ge­stel­lun­gen in klei­nen Krei­sen – ganz so wie im nor­ma­len Stra­ßen-Café und in der frü­he­ren Salon-Kul­tur. Das ist die Idee des World-Cafés. Um den Dis­kurs leben­dig zu gestal­ten und gleich­zei­tig suk­zes­si­ve ver­tie­fen zu kön­nen, wer­den die Fra­ge­stel­lun­gen in wech­seln­den Grup­pen erör­tert. Die­se Metho­de stellt sicher, dass sich die Semi­nar­teil­neh­mer schnell und ohne Berüh­rungs­ängs­te tref­fen, ken­nen­ler­nen und aus­tau­schen können.

Der Ablauf sieht fol­gen­des Vor­ge­hen vor:

  1. In den ers­ten 15 Minu­ten des World-Cafés stel­len sich die drei Exper­ten kurz vor und geben einen ers­ten Ein­blick in ihr jewei­li­ges Unter­the­ma. Außer­dem füh­ren sie in die Arbeits­wei­se des World-Cafés ein und erläu­tern den geplan­ten Ablauf sowie die Ver­hal­tens­re­geln. Es wird eine offe­ne, kla­re und freund­li­che Gesprächs­at­mo­sphä­re gewünscht.
  2. Im Anschluss bil­den die Teil­neh­mer an den drei run­den Tischen Grup­pen von bis zu acht Per­so­nen. Die Dis­kus­si­ons­run­den wer­den jeweils von einem der drei Exper­ten beglei­tet und dau­ern 20 Minu­ten. Die Exper­ten hal­ten die Dis­kus­si­on in Gang und sor­gen im wei­te­ren Ver­lauf dafür, dass die Wort­bei­trä­ge gleich­mä­ßig ver­teilt sind.
  3. Auf den Tischen sind beschreib­ba­re Papier­tisch­de­cken sowie Stif­te und Mar­ker aus­ge­legt. Die­se sind dazu gedacht, dass die Teil­neh­mer wich­ti­ge Schlag­wor­te und Ideen spon­tan fest­hal­ten kön­nen. Die notier­ten Gedan­ken und The­sen kön­nen den Teil­neh­mern der fol­gen­den Gesprächs­run­den bspw. als Ansät­ze für ihren eige­nen Dis­kurs dienen.
  4. Nach jeder 20-minü­ti­gen Gesprächs­run­de set­zen sich die Dis­kus­si­ons­grup­pen neu zusam­men. Nur die Mode­ra­to­ren (Exper­ten) blei­ben an Ihrem Tisch – sie begrü­ßen die neu­en Gäs­te, resü­mie­ren kurz das vor­her­ge­gan­ge­ne Gespräch und brin­gen den Dis­kurs erneut in Gang.
  5. Das World-Café schließt nach den drei 20-minü­ti­gen Gesprächs­run­den mit einer 15-minü­ti­gen Refle­xi­ons­pha­se, in der die Mode­ra­to­ren die Gesprächs­er­geb­nis­se in der gesam­ten Run­de resümieren.

Inhalt: Glo­ba­li­sie­rung zwi­schen Wett­be­werb, Tech­no­lo­gien und Werten

Zur Podi­ums­dis­kus­si­on sind Fra­gen aus dem Teil­neh­mer­feld aus­drück­lich erwünscht!

Mode­ra­to­rin der Diskussion:
Iha Grä­fin von der Schulenburg

Das beson­de­re:
Nut­zen Sie vor­ab die Mög­lich­keit Ihre Fra­gen vor Dis­kus­si­ons­be­ginn abzugeben.

Die beglei­ten­de Fach­aus­stel­lung fin­det im zen­tra­len Punkt des Kon­gres­ses statt. Hier kreu­zen sich nicht nur beim Essen alle Wege – daher bie­tet die Aus­stel­lungs­flä­che neben the­ma­ti­schem Aus­tausch außer­dem auch Raum zum ent­spann­ten Netz­wer­ken mit ande­ren Teilnehmern.

Das Speed Net­wor­king ver­läuft ana­log zum bekann­ten Speed Dating, nur steht hier der Aus­tausch von geschäft­li­chen Infor­ma­tio­nen im Vor­der­grund. Ziel ist es zu eru­ie­ren, ob die jewei­li­gen Teil­neh­mer etwas von­ein­an­der ler­nen kön­nen oder im Ide­al­fall sich eine neue Geschäfts­be­zie­hung anbah­nen könnte.

Ablauf:
Es wer­den max. 5 „Speed Net­wor­ker“ auf jeder Sei­te einer Tisch­rei­he plat­ziert. Den Prot­ago­nis­ten ste­hen 5 Minu­ten zur Ver­fü­gung, Visi­ten­kar­ten zu tau­schen und dem Gegen­über sein Geschäft zu erläu­tern. Dabei kann man z.B. auf die größ­ten Her­aus­for­de­run­gen der Ver­gan­gen­heit ein­ge­hen oder auch aktu­el­le Pro­jek­te und deren Pro­ble­ma­ti­ken schil­dern. Nach 5 Minu­ten bewegt sich die eine Sei­te des Tisches eine Posi­ti­on wei­ter und die nächs­ten 5 Minu­ten beginnen.

Wir wer­den das Speed Net­wor­king mehr­mals über den Kon­gress ver­teilt anbie­ten und die Teil­neh­mer sind auf­ge­for­dert, sich für die ent­spre­chen­den Slots anzu­mel­den. Das wird bereits im Vor­feld aber auch noch an den lau­fen­den Kon­gress­ta­gen mög­lich sein.

Wei­te­re Informationen

  • 2-tägi­ger Kon­gress (Check-in am 1. Tag um 10:00 Uhr, Ende des Kon­gres­ses am 2. Tag gegen 16:15 Uhr)
  • 3 par­al­le­le Vortragsreihen
  • Key­notes, Impul­se, Best Prac­ti­ce, World-Cafés, Podi­ums­dis­kus­si­on, Speed-Networking
  • Fach­aus­stel­lung
  • Sta­di­on­füh­rung
  • Netz­werk-Abend­ver­an­stal­tung
  • Nach der Abend­ver­an­stal­tung am ers­ten Kon­gress­tag bie­ten wir einen kos­ten­lo­sen Bus­trans­fer zu unse­rer Hotel­emp­feh­lung, dem Stei­gen­ber­ger Hotel Mün­chen an. Sie kön­nen Ihr Auto über Nacht auf dem Park­platz der Alli­anz Are­na ste­hen las­sen. Am nächs­ten Mor­gen steht Ihnen der Rück­trans­fer auch zur Verfügung.

Alli­anz Are­na München

Mün­chen Sta­di­on GmbH
Wer­ner-Hei­sen­berg-Allee 25
80939 München

Buchen Sie Ihre Über­nach­tun­gen in unse­rer Hotel­emp­feh­lung, die nach der Abend­ver­an­stal­tung am 11. Mai sowie am nächs­ten Mor­gen von unse­rem Shut­tle­ser­vice ange­fah­ren wird (mehr hier­zu unter “Short Facts”).

Stei­gen­ber­ger Hotel München

Ber­li­ner Stras­se 85
80805 München
T +49 89 159061 -633
www.steigenberger.com

Das Abruf­kon­tin­gent für Sie:
Supe­ri­or-Zim­mer / Ein­zel­be­le­gung, inkl. MwSt. und Früh­stück: 175,00 €
Stich­wort für den Abruf aus dem ife-Kon­tin­gent: ife2022

Ins­ge­samt bie­ten wir drei auf­ein­an­der auf­bau­en­de Part­ner­pa­ke­te und wei­te­re Optio­nen an.

Media-Paket

  • Logo-Prä­senz auf der ife-Kon­gress­web­site und in Kongress-Unterlagen
  • Logo auf Spon­so­ren­wand im Hauptauditorium
  • Unter­neh­mens­kurz­vor­stel­lung auf der ife-Kon­gress­web­site (300 Zei­chen + Logo)
  • Logo-Prä­senz in allen Kongress-Newslettern
  • ½ Sei­te Anzei­ge im aus­ge­ge­be­nen Programmheft
  • PR über Social Media

Aus­stel­ler­pa­ket “Klas­sik”

  • Ent­hält das Media-Paket (Leis­tun­gen s.o.)

    Zusätzlich:
  • Aus­stel­ler­stand ca. 4 m² (2,00 x 2,00 m) mit 1 Tisch + 2 Stüh­len, Stromanschluss
  • Platz für bis zu 2 Roll-Up-Dis­plays oder einen klei­nen Systemstand
  • Kos­ten­lo­se Kon­gress­teil­nah­me eines Stand­be­treu­ers (exkl. Übernachtung)
  • Tes­ti­mo­ni­al in Onlinewerbung/auf ife-Website
  • 1 Sei­te Anzei­ge im aus­ge­ge­be­nen Pro­gramm­heft (statt 1/2 Seite)
  • Eine Bro­schü­re und ein klei­nes Give-away in der Teilnehmertasche

Aus­stel­ler­pa­ket “Pre­mi­um”

  • Ent­hält das Aus­stel­ler­pa­ket “Klas­sik” (Leis­tun­gen s.o.)

    Zusätzlich:
  • dop­pel­ter Aus­stel­ler­stand ca. 8 m² (4,00 x 2,00 m) mit 2 Tischen + 4 Stüh­len, Stromanschluss
  • Platz für bis zu 4 Roll-Up-Dis­plays oder einen Systemstand
  • Kos­ten­lo­se Kon­gress­teil­nah­me eines zwei­ten Stand­be­treu­ers (exkl. Übernachtung)
  • Zusätz­li­ches Roll-Up-Dis­play an der Registrierungtheke
  • ife-Kon­gress­an­zei­ge im Indus­trie­an­zei­ger (Fach­zeit­schrift) mit her­vor­ge­ho­be­ner Dar­stel­lung des Partners

Aus­stel­ler­op­tio­nen

(ein­zeln hin­zu­buch­bar*, stel­len­wei­se begrenz­te Verfügbarkeiten)

  • Jeder wei­te­re Stand­be­treu­er bzw. Kon­gress­be­su­cher des Part­ner­un­ter­neh­mens (exkl. Übernachtung)
  • Zusätz­li­ches eige­nes Roll-Up Dis­play bei der Regis­trie­rung am Eingang
  • Ein eige­nes Give-away im Haupt­au­di­to­ri­um verteilen
  • Zusätz­li­che ife-Kon­gress­an­zei­ge im Indus­trie­an­zei­ger (Fach­zeit­schrift) mit her­vor­ge­ho­be­ner Dar­stel­lung des Partners

(*) gilt nicht für Media-Paket

Bei Inter­es­se oder Fra­gen rund um die Prei­se, kon­tak­tie­ren Sie uns unter kongress@ife-institut-einzelfertiger.de
oder tele­fo­nisch unter +49 2131 40669 77

Teil­nah­me­ge­büh­ren

Die Tagungs­pau­scha­len gel­ten für bei­de Kon­gress­ta­ge und die Abend­ver­an­stal­tung (ohne Über­nach­tung, zzgl. MwSt.):

  • 1. Teilnehmer/Unternehmen: 1.790,00 €
  • Ab 2. Teilnehmer/Unternehmen: 1.590,00 €
  • Vor­zugs­preis für alle Teil­neh­mer der ife-Mit­glie­der: 1.490,00 €

Bei Buchun­gen bis 15. März 2022 gewäh­ren wir 10 % Frühbucher-Rabatt.

Die Ver­an­stal­tungs-AGB fin­den Sie hier »

Kon­gress-Part­ner & Aussteller

Die ams.Solution AG ist als ERP-Bera­ter und Soft­ware­an­bie­ter für vie­le Unter­neh­men Weg­be­glei­ter für Pro­zess­op­ti­mie­rung im Rah­men von Indus­trie 4.0. Die exklu­siv für Ein­zel-, Auf­trags- und Vari­an­ten­fer­ti­ger ent­wi­ckel­te ERP-Lösung bil­det dabei das Rück­grat für die digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on. Für abso­lu­te Pla­nungs­si­cher­heit und Liefertreue.

www.ams-erp.com

Wer­den Sie „merk“würdig.

Wir bie­ten unse­ren Kli­en­ten ein Bera­tungs­an­ge­bot, um Stra­te­gien für Mar­ke­ting und Ver­trieb zu erar­bei­ten und umzu­set­zen. Damit sich ihre Kun­den und Inter­es­sen­ten ihr Unter­neh­men und Ange­bot „mer­ken“. Dies errei­chen wir, indem wir die Mit­ar­bei­ter und Kun­den unse­rer Kli­en­ten in den Pro­zess aktiv einbinden.

www.efp.de

Mit dem moder­nen ERP-Sys­tem WEGA.erp bie­tet WEGASOFT Klein- und Mit­tel­stands­un­ter­neh­men aus der Fer­ti­gungs­in­dus­trie eine fle­xi­ble Bran­chen­lö­sung. Und das seit über 25 Jah­ren. Die Soft­ware über­zeugt durch ihren stark aus­ge­präg­ten Pra­xis­be­zug, eine bein­dru­cken­de Ober­flä­che und intui­ti­ve Bedienbarkeit.

www.wegasoft.de

Das Medi­en­an­ge­bot von Kon­ra­din Indus­trie umfasst Fach­zeit­schrif­ten, Son­der­pu­bli­ka­tio­nen und Online-Por­ta­le für Ent­schei­dungs­trä­ger in der Indus­trie. Unse­re Fach­me­di­en, viel­fach seit Jahr­zehn­ten in ihren Märk­ten zuhau­se, genie­ßen das Ver­trau­en von Unter­neh­men und Werbetreibenden.

www.konradin.de

Impulstage für Einzelfertiger

Veranstaltungen