Der Award 2018

Mit dem „Inno­va­ti­ons­preis Los­grö­ße 1+“ zeich­net das ife – Netz­werk für Ein­zel­fer­ti­ger – Unter­neh­men für Ent­wick­lun­gen und Ver­fah­ren in der Ein­zel­fer­ti­gung aus, die gro­ße Her­aus­for­de­run­gen des Mark­tes mit einer beein­dru­cken­den Inno­va­ti­on erfolg­reich gemeis­tert haben.

Die Idee

Ein­zel­fer­ti­ger sehen sich, anders als Seri­en­fer­ti­ger, stän­dig und bei jedem Kun­den­pro­jekt mit neu­en Auf­ga­ben kon­fron­tiert. Wer am schnells­ten dar­auf reagie­ren kann und inno­va­tiv ist, setzt sich im Markt durch. Das ife möch­te für die auf­trags­be­zo­ge­ne Ein­zel­fer­ti­gung als Inno­va­ti­ons­trei­ber mit­hil­fe die­ses Prei­ses eine gebüh­ren­de Auf­merk­sam­keit erzeu­gen und das am Bei­spiel einer außer­ge­wöhn­li­chen Leis­tung eines Unter­neh­mens mani­fes­tie­ren. Denn wir sind der Mei­nung, so eine Leis­tung soll­te aus­ge­zeich­net wer­den.

Als inno­va­ti­ver Ein­zel­fer­ti­ger kön­nen Sie sich mit Ihren her­aus­ra­gen­den Leis­tun­gen für den „Inno­va­ti­ons­preis Los­grö­ße 1+“ bewer­ben. Rei­chen Sie eine Inno­va­ti­on ein, wel­che kurz vor der Umset­zung steht oder vor maxi­mal drei Jah­ren ein­ge­führt wor­den ist.

Dabei kön­nen es neue inno­va­ti­ve

    • Pro­duk­te
    • Ver­fah­ren
    • Ertrags-/Ge­schäfts­mo­del­le
    • oder orga­ni­sa­to­ri­sche Lösun­gen

sein.

Wir beur­tei­len Ihre Ein­sen­dun­gen nach den fol­gen­den mög­li­chen Kri­te­ri­en:

  • Krea­ti­vi­tät
    – Was ist anders im Ver­gleich zum Bis­he­ri­gen bzw. zum Markt
  • Markt­er­folg
    – Nut­zen für Ihr Unter­neh­men oder den End­kun­den
    – Umsatz (z.B. Stei­ge­rung oder Ver­la­ge­rung)
    – Neue Märk­te
  • Nach­hal­tig­keit hin­sicht­lich
    – Öko­lo­gie
    – Öko­no­mie
    – Gesell­schaft
  • Ein­spa­rungs­mög­lich­keit hin­sicht­lich:
    – Mate­ri­al
    – Per­so­nal
    – Finan­zen
    – Zeit (z.B. Lie­fer- oder Auf­trags­durch­lauf­zei­ten)
  • Bedeut­sam­keit / Rele­vanz für:
    – die Gesell­schaft
    – die Indus­trie
    – die Bran­che
    – die Regi­on
    – die Mit­ar­bei­ter
  • Teil­nah­me­be­rech­tigt sind aus­schließ­lich Unter­neh­men mit Haupt­sitz oder Nie­der­las­sung in Deutsch­land, Öster­reich oder der Schweiz
  • Nicht zuge­las­sen sind Mit­glie­der offi­zi­el­ler ife-Gre­mi­en (z.B. Kura­to­ri­um)
  • Die Bewer­bungs­un­ter­la­gen müs­sen in deut­scher Spra­che ein­ge­reicht wer­den
  • Die Inno­va­ti­on muss aus dem Bereich der Ein­zel­fer­ti­gung stam­men
  • Grund­sätz­lich kön­nen nur eige­ne Inno­va­tio­nen ein­ge­reicht wer­den. Die Teil­neh­mer sichern zu, wahr­heits­ge­mä­ße Anga­ben zu machen, und dass durch die ein­ge­reich­ten Inno­va­tio­nen Rech­te Drit­ter, ins­be­son­de­re gewerb­li­che Schutz­rech­te, nicht ver­letzt wer­den
  • Es wer­den nur voll­stän­dig ein­ge­reich­te Bewer­bungs­un­ter­la­gen berück­sich­tigt
  • Die Bewer­bun­gen wer­den von der Jury beur­teilt, der Rechts­weg ist aus­ge­schlos­sen
  • Die Preis­ver­lei­hung fin­det am 27. Febru­ar 2018 auf der Abend­ver­an­stal­tung des 2-tägi­gen ife-Kon­gress im Por­sche Werk Leip­zig statt, in die­sem Rah­men stellt der Gewin­ner sei­ne Inno­va­ti­on dem Audi­to­ri­um kurz vor. Für zwei Fir­men­ver­tre­tern des Gewin­ners ist die Teil­nah­me am gesam­ten Kon­gress kos­ten­los (Über­nach­tun­gen sind nicht ent­hal­ten)
  • Der Gewin­ner wird nach der Preis­ver­lei­hung ver­öf­fent­licht und erklärt sich damit ein­ver­stan­den. Die Ver­öf­fent­li­chung erfolgt durch eine Presse­mitteilung und in ife-Medi­en (Web­site, Soci­al Media, News­let­ter etc.)
  • Auch wei­te­re Plat­zie­run­gen wer­den vom ife nament­lich ver­öf­fent­licht
  • Die Teil­nah­me am Wett­be­werb ist kos­ten­frei, eige­ne Auf­wen­dun­gen wer­den nicht über­nom­men

Die Jury besteht aus den Mit­glie­dern des aktu­el­len ife-Kura­to­ri­ums. Die­ses ist besetzt mit Füh­rungs­kräf­ten aus der Pra­xis, Bera­tung und Wis­sen­schaft – alle mit Bezug zur Ein­zel­fer­ti­gung!

  • Micha­el Braetz, Geschäfts­füh­rer
    sema Sys­tem­tech­nik GmbH & Co. KG
  • Rai­ner Buch­mann, Geschäfts­füh­rer
    SSI Schä­fer Auto­ma­ti­on GmbH
  • Roland Dam­mers, Inha­ber
    CON.DA Unter­neh­mens­be­ra­tung
  • Man­fred Deu­es, Vor­stands­vor­sit­zen­der
    ams.Solution AG
  • Prof. Die­ter Fischer, Insti­tuts­lei­ter
    IBE Insti­tu­te of Busi­ness Engi­nee­ring, Fach­hoch­schu­le Nord­west­schweiz
  • Horst Fran­ke, Grün­der
    ef+p Esser, Fran­ke & Part­ner GmbH
  • Univ.-Prof. Dr.-Ing. Nor­bert Gro­nau, Insti­tuts­lei­ter
    LSWi Lehr­stuhl für Wirt­schafts­in­for­ma­tik Uni­ver­si­tät Pots­dam
  • Jean Haeffs, Geschäfts­füh­rer
    VDI Ver­ein Deut­scher Inge­nieu­re e.V., GLP Gesell­schaft für Pro­duk­ti­on und Logis­tik
  • Gabrie­le Költrin­ger, EMBA, Geschäfts­füh­re­rin
    Tech­ni­kum Wien GmbH, Tech­ni­kum Wien Aca­de­my
  • Ingo Kör­ner, Gesell­schaf­ter
    einfach.effizient. GmbH&Co. KG
  • Diet­mar Lage­mann, Geschäfts­füh­rer
    LAWECO Maschi­nen- und Appa­ra­te­bau GmbH
  • Tho­mas W. Lux, Geschäfts­füh­rer
    Tho­mas W. Lux Trai­ning + Bera­tung e.K.
  • Prof. Dr.-Ing. Erich G. Markl, Insti­tuts­lei­ter
    Uni­ver­si­ty of App­lied Sci­en­ces, Fach­hoch­schu­le Tech­ni­kum Wien
  • Kars­ten Schmidt, Ver­triebs­lei­ter
    W. Husen Stahl­bau GmbH & Co. KG
  • Hon.-Prof. Dr.-Ing. Lars Voll­mer, Grün­der
    Voll­mer & Scheff­c­zyk GmbH
  • Die Ent­schei­dung über die Preis­ver­ga­be obliegt allein der Jury, der Rechts­weg ist aus­ge­schlos­sen
  • Der Sie­ger des ife-Awards 2018 „Inno­va­ti­ons­preis Los­grö­ße 1+“ darf das Logo des Awards auf sei­ner Web­sei­te füh­ren sowie in allen unter­neh­mens­ei­ge­nen Unter­la­gen und Doku­men­ten
  • Eine Prü­fung, ob die ein­ge­reich­ten Teil­neh­mer­bei­trä­ge Rech­te Drit­ter ver­let­zen, erfolgt nicht. Das ife haf­tet nicht für Rech­te­ver­let­zun­gen der Teil­neh­mer
  • Die zur Teil­nah­me am Wett­be­werb ein­ge­reich­ten Infor­ma­tio­nen wer­den nur im Rah­men und für Zwe­cke der Durch­füh­rung des Wett­be­werbs gespei­chert und ver­wen­det und im Übri­gen ver­trau­lich behan­delt. Die Mit­glie­der der Jury sind zur Ver­trau­lich­keit ver­pflich­tet. Eben­so alle wei­te­ren Per­so­nen, die sich im Rah­men des Wett­be­werbs mit ein­ge­reich­ten Infor­ma­tio­nen beschäf­ti­gen
  • Der Gewin­ner und sei­ne Inno­va­ti­on wer­den ver­öf­fent­licht, Details nach Rück­spra­che mit dem Rech­te­inha­ber

Kon­takt ife-Award

ife Insti­tut für Ein­zel­fer­ti­ger GmbH
Rat­haus­stra­ße 1 . D-41564 Kaarst
www.ife-institut-einzelfertiger.com

Cars­ten Rölt­gen (Mar­ke­ting / Pres­se)
T +49 2131 40669 25
award@ife-institut-einzelfertiger.com

Studiengänge für Einzelfertiger

Impulstage für Einzelfertiger

Veranstaltungen