V_S_AGILE_TRANSFORMATION

Was Sie erwartet

Die Wirtschaft spricht von New Work. Im Militär gibt es seit 15 Jahren einen Trend, der exzellent im Buch „Team of Teams“ von General Stanley McChrystal beschrieben ist. Und auch im sehr konservativen Maschinenbau tut sich was. Immer mehr Eigentümer und Geschäftsführer wollen wieder Beweglichkeit, Geschwindigkeit und Energie in die Zusammenarbeit zurückholen.

Langfristige Wettbewerbsfähigkeit könnte man so beschreiben:

  •  positive überraschte Kunden
  • stolze Mitarbeiter
  • zufriedene Eigentümer

Genau das haben viele Organisationen verloren. Der Grund? Wenn die Dynamik in der Wertschöpfung zunimmt, dann sind „bessere Abteilungsleiter, bessere Abteilungen, bessere Prozesse und bessere Planung“ genau das falsche Mittel. Diese fiese Falle spürt das die mittlere Management zuerst. Die Damen und Herren werden überrollt von der Flut täglicher Probleme. Totale Überlastung. Überforderung. Verausgabung ohne nennenswerte Verbesserung der Situation. Das Management sagt dann: „Wir müssen die Prozesse halt so gestalten, dass diese Probleme nicht mehr auftreten“. Klappt aber seit 10 Jahren nicht. Weiter so? Oder anders?

Was machen Firmen, die außerordentlich wettbewerbsfähig mit Dynamik umgehen?
Es braucht also kein Führungskräfte-Coaching. Es braucht keine besseren Prozesse.

Es braucht:

  • Fokus auf Innovation und Wertschöpfung statt Planung und Prozesse.
  • Fokus auf Zusammenarbeit und Problemlösung in der Wertschöpfung.
  • Fokus auf Entscheidung und Verantwortung in der Wertschöpfung.

Dazu müssen alte Selbstverständlichkeiten über Bord geworfen werden. Von der klassischen Weisungsbefugnis, dem Zuschnitt der Abteilungen, der Selbstverständnis und Rolle der GF bis hin zum gefühlten und tatsächlichen Freiheitsgrad des ‚ganz normalen Mitarbeiters‘.
Schritt für Schritt. Und immer am Nutzen für die Wertschöpfung orientiert.

Wie das geht? Was Sie konkret tun können?
Das lernen Sie vom 07.-09. Juni 2018 in Hannover.

Den Timetable und weitere Informationen finden hier: Download PDF-Einladung »


Besonderheiten der Veranstaltung

Vorbereitung nötig
Sie werden lesen müssen! In drei Tagen wird nicht alles zu erklären sein.
Wir werden Ihnen zwei Buchtipps und mehrere Blog-Lektüren empfehlen. Wenn Sie nicht bereit sind, sich vorzubereiten: Bitte melden Sie sich nicht an. Denn dann brauchen wir viel, viel zu lange, als dass wir das alles in die Veranstaltung hinein bekämen.

Zielgruppe und Teilnehmerbegrenzung
Die Veranstaltung ist für Inhaber und Geschäftsführer gedacht und setzt besonders auf Interaktivität und die Arbeit in kleinen Gruppen. Die Teilnehmerzahl ist daher auf 7 Personen begrenzt.

Teilnahmegebühr und Leistungsversprechen
Die Teilnahmegebühr beträgt 2.200 € zzgl. MwSt. pro Teilnehmer (für ife-Mitglieder nur 1.900 € – bitte Mitgliedsnummer mit angeben)
… wenn Sie zufrieden waren. Die Rechnung senden wir Ihnen nach der Veranstaltung zu.

Die Übernachtung ist nicht im Preis enthalten.

Organisatorisches

Veranstaltungsort
GFS GastFreundSchafft GmbH
Osterstraße 42, 30159 Hannover
www.gastfreundschafft.de

Ihre Unterbringung
Lühmann´s Hotel am Rathaus
Friedrichswall 21, 30159 Hannover
www.hotelamrathaus.de

EZ 94,00 € für die erste Nacht
EZ 74,00 € für die zweite Nacht
Bitte selber buchen, Stichwort: Agile Transformation

Anmeldung
Melden Sie sich an, per Mail an info@ife-institut-einzelfertiger.de oder über unser Kontaktformular auf unserer Homepage.

 

zur Übersicht Veranstaltungen »